Laufender Motor mit kleinen Problemen

Sportlich läuft alles rund, zuletzt wurde der Post SV mit 10:0 beim Auswärtspiel „Daheim“ aus Weinzödl verabschiedet. Am Wochenende steht der ehemalige Partner des GAK uns gegenüber: ESK II. Auch dort sollte der erwartete Sieg eintreffen. Der nächste Gradmesser ist die Auswärtspartie gegen Rein II.Die Kampfmannschaft wurde von uns bereits in Runde 1 im Steirercup besiegt, dennoch darf man diese Mannschaft nicht unterschätzen. Wir sind der Favorit und wir erzeugen einen wahren Hype, so ist zumindest die Meinung unserer Gegner:

GAC-Hype! Quelle: Krone 16.09.2013

GAC-Hype!
Quelle: Krone 16.09.2013

Sportwoche Seite 69 (aktuelle Ausgabe):

Auch in Österreich gab es am Wochenende eine skurrile Situation: Weil es dem Post SV durch das große Publikumsinteresse nicht möglich war, ein Spiel über die Bühne zu bringen, durfte der GAC ein Auswärtsspiel auf eigener Anlage austragen. Der GAC, Nachfolgeverein des GAK, der in der steirischen 1.Klasse Mitte A spielt hat bereits beinahe 950 Dauerkarten verkauft und darf auch auswärts auf eine solide Fanbasis zählen. Endstand: 10:0.

 

 

 

Beim morgigen Spiel erwarten uns übrigens einige tolle Highlights:

  • Ab 13:30 Flohmarkt vor dem Vereinslokal:
Es wird verschiedenste Artikel aus den letzten Jahren des GAK geben. Einige wahre Schmuckstücke sind dabei!
  • Ab 14:00 Tagestickets/Vorverkauftickets im Zelt erhältlich.
  • Ab 14:30 Vorspiel der GAC U15 gegen SK Sturm U15:
Unsere Burschen freuen sich auf zahlreiche Unterstützung gegen den Erzrivalen aus Jakomini.
  • 17 Uhr Ankick zum „Event des Tages“: GAC vs. ESK II

Danach kann man noch gemütlich im Vereinslokal den Fussballabend ausklingen lassen. Ein Hinweis noch für das Spiel gegen Rein II: Die Tickets sind ausschließlich im Vorverkauf bei unserem Verein erhältlich. Der Erwerb ist ebenfalls ab 14 Uhr am Samstag möglich. Nähere Informationen wie gewohnt auf der Homepage des GAC:

Aktuelle Verkaufsinformationen

In den letzten Tagen kursierten einige Berichte rund um unseren Verein in den regionalen Printmedien. Einerseits wurde über den Erfolgslauf des GAC berichtet, andererseits zogen auch dunkle Wolken durch die MCG (neuer Eigentümer vom TZ Weinzödl) im Norden von Graz auf.

GAC bald wieder GAK? Quelle: Woche Graz 18.09.2013

GAC bald wieder GAK?
Quelle: Woche Graz 18.09.2013

In diesem Artikel werden jedoch auch die GAK Juniors erwähnt! Beim Champions Masters erreichte die U10 der GAK Juniors den sensationellen 4. Platz und setzte sich unter anderem gegen Schalke 04, Red Bull Salzburg und TSV Hartberg durch. Im Viertelfinale wurden die Altersgenossen von SK Sturm Graz besiegt. Erst gegen Borussia Dortmund (Vorjahressieger) und NK Dinamo Zagreb ging man als Verlier vom Platz. Dennoch kann man Stolz auf diese Herren sein, immerhin umfasste das Teilnehmerfeld 32 Teams! Wir möchten gratulieren und sind wirklich stolz auf euch!

Jedoch berichtete dann auch die Krone über die laufenden Verhandlungen des TZ Weinzödl. Danach gingen die Wogen im Fanlager sichtlich hoch. Der Vorstand reagierte jedoch prompt und veröffentlichte folgende Pressemeldung auf der offiziellen Homepage:

Vertragsverhandlungen TZ Weinzödl

Die Gerüchte rund um das Trainingszentrum sorgten in den letzten Tagen für viel Aufregung. Daher möchten wir unsere Mitglieder und Fans über den aktuellen Stand der Dinge informieren: Mit der Messe Graz konnte eine vorläufige Einigung bis zum Ende der Herbstsaison erzielt werden. Die Pauschalvereinbarung umfasst alle ausstehenden Meisterschaftsspiele, das Cup- Spiel am 9. November, sowie alle Trainingseinheiten bis zu diesem Spiel. Die Gesamtkosten liegen, einem Kompromiss entsprechend, zwischen den Vorstellungen beider Verhandlungspartner. Ob es nun im Zuge weiterer Verhandlungen zu einer dauerhaften Lösung mit langfristigem Miet- oder Pachtverhältnis kommt, ist noch nicht absehbar. Der Vorstand wird jedenfalls alle weiteren Optionen prüfen um die bestmögliche Lösung für unseren Verein zu finden. Der Spielbetrieb ist für das Jahr 2013 in jedem Fall gesichert.

Quelle: GAC-Homepage

Dementsprechend können wir vorerst beruhigt sein. Unser Vorstand leistet für uns täglich hervorragende Arbeit und dank dieser Herren ist es uns möglich, den GAC jede Woche spielen zu sehen. Danke dafür! Darum kommt zahlreich zu den Spielen und honoriert die Arbeit aller Helfer beim Verein!

Advertisements

Über René Strobl

Meine Interessen: GAK 1902, TRB 2010, Reisen, Lesen, Schreiben, Fotos, Filme, Serien und noch einiges mehr.
Dieser Beitrag wurde unter © Rosso Bianco 2010-2013, GAC abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.