Ausrüster gefunden, weitere Baustellen in Arbeit!

Wie heute bekannt wurde, hat man den nächsten Erfolg verbuchen können. Auf der Homepage des Grazer AC wurde vor wenigen Minuten veröffentlicht, dass mit Erima ein Experte im Bereich „Sportausrüster“ an Land gezogen wird.

Wir erlauben uns an dieser Stelle vom offiziellen Bericht ein Zitat zu übernehmen von Vorstandsmitglied Mag. Harald Rannegger:

Erima-Logo

Copyright Erima Gmbh / Erima.eu

„Die gegenseitige Sympathie zwischen dem GAC und ERIMA war sofort vorhanden und der abgeschlossene Vertrag erzeugt eine klare win-win-Situation. Der Deal wurde (vorerst) auf zwei Jahre fixiert und besonders erwähnenswert ist die Tatsache, dass ERIMA sich bereit erklärte eine komplette Grundausstattung inkl. Trainingsbällen zu sponsern.“

Auch der diesjährige ÖFB-Cup Finalist FC Pasching und der Zweitligist KSV Superfund zählen zu den Partnern von Erima. Wir freuen uns dahingehend über die hervorragende Leistung des Vorstandes.

Der vollständige Artikel hierzu ist unter folgendem Link zu finden:

Erima neuer Ausrüster

Bei der GV am 4.6.2013 im Steiermarkhof sollen die neuen Dressen übrigens präsentiert werden.

Die übrigen Baustellen des GAC werden gerade mit Hochdruck bearbeitet und auch wenn mit DSV Leoben eine etwaige Spielgemeinschaft nicht möglich ist, müssen wir keine traurigen Gesichter machen, denn unser Vorstand arbeitet fieberhaft an allen Ecken und Enden um den Grazer AC ordentlich auf den Neustart im steirischen Fussball vorzubereiten.

Hierfür konnte ein alter Bekannter wieder gewonnen werden: Heinz Karner wurde letzte Woche offiziell als neuer sportlicher Leiter präsentiert und ersetzt somit Günther Koschak in dieser Position.

Quelle: rlmitte.at

Heinz Karner war bereits Trainer des GAK, nun hilft er als sportlicher Leiter aus!
Quelle: rlmitte.at

Wir sind sehr froh, dass ein „alter Fuchs“ wie Heinz Karner das Projekt GAC unterstützt, denn wer kennt sich besser im steirischen Fussball, wie auch im Nachwuchssektor aus, als Heinz Karner. Wie der Zufall so will, schlägt sein Herz natürlich für uns. Sogar die Kleine Zeitung fand diese Meldung durchaus erwähnenswert, wie die Onlineausgabe beweist.

Quelle: wikipedia.org

Quelle: wikipedia.org

Außerdem möchten wir nochmal unseren persönlichen Dank an die unsterbliche Nummer 28 Roli Kollmann ausdrücken. Wir freuen uns, dass er sich offensichtlich für den Grazer AC ausgesprochen und war bereit für den GAC exklusiv ein Interview zu geben. Falls jemand dieses Interview noch nicht gelesen hat,bitte unbedingt nachholen. Wie schon früher so oft bekennt Roli in seiner ganz eigenen Art und Weise sich zu uns. Worüber er sich ärgert ist seine „Verabschiedung“ beim GAK, auch wir hätten uns damals einen anderen Abgang für ihn gewünscht.

Roli Kollmann – Einer von uns!

Übrigens es könnte in der nächsten Woche interessant werden bezüglich Trainingszentrum, sofern man der Onlineausgabe der Kleinen Zeitung vertrauen darf.

Weinzödl - Bald in der Hand der Stadt?

Weinzödl – Bald in der Hand der Stadt?

Die Idee von Bürgermeister Nagl wäre nach dem Kauf des Trainingszentrum ein Ballsportzentrum für Fussball, Cricket, American Football, und ähnliche Sportarten zu etablieren. Jedoch steht diesem Vorhaben einerseits der Kaufpreis und  auch der Sanierungsbedarf im Wege. Wir bleiben jedoch am Ball und sind gespannt ob der Grazer AC zusammen mit den GAK Juniors bald in Weinzödl eine Heimat finden darf oder eine andere Lösung herhalten muss.

Handlungsbedarf besteht definitiv, denn die Juniors benötigen eine Heimat und es wäre eine Schande, wenn Weinzödl endgültig der Ruine Gösting den Namen streitig macht.

Advertisements

Über René Strobl

Meine Interessen: GAK 1902, TRB 2010, Reisen, Lesen, Schreiben, Fotos, Filme, Serien und noch einiges mehr.
Dieser Beitrag wurde unter © Rosso Bianco 2010-2013, GAC abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.